Sonntag, 21. Juli 2013

Pleiten.....

Pech und Pannen!!

Huhu ihr Lieben,

als erstes natürlich wieder ein ganz herzliches Dankeschön für eure lieben Kommentare und ein herzliches Willkommen für 


Schokoladen-Fee Alex (via Bloglovin)
falls ihr mal leckere Rezepte braucht, hier werdet ihr bestimmt fündig
und

Es ist schön, dass ihr hier seid ,-)

Jetzt aber zu meiner "Pleiten, Pech und Pannen-Karte".... ich kann euch sagen, normalerweise bringt mich nicht all zu viel aus der Ruhe und ich kann so gut wie jeder Situation etwas lustiges abgewinnen.... ABER diese Karte *grrrrr*. 

Wenn ihr über mich lachen wollt - lest, ansonsten scrallt einfach runter zu den Bildern ;-))  

Nein, es war nicht das Papier, das mich geärgert hat, auch nicht das Motiv... als erstes wollte ich mal neue Farben für das Gesicht testen, E11/21/00/95 und R20, musste aber feststellen - E95 hab ich ja gar nicht.... egal, bin ja flexibel also muss E93 auch geh´n ;-) 
Soweit, so gut... dann hatte ich die "super" Idee, auch mal mit Mullbinde zu experimentieren.... und wollte eine Blume mit einem schönen großen Eylet befestigen..... Pustekuchen!!
Blume gewerkelt, Loch in der Karte und dann - wollte dieses blöde Eyelet nicht halten bzw. hat sich in alle Himmelsrichtungen gebogen.... 3 Eyelets - 3 Versuche, alle fehlgeschlagen!!! Egal, dann kommt da halt etwas gemattetes Papier drüber.... und dann - hatte ich den fatalen Einfall, noch einen kleinen Stempel draufzusetzen *aargh*. 
Natürlich hatte ich schon das Papier auf der Karte (jaaa, Dummheit muss bestraft werden...) und ihr könnt es euch schon denken, oder?? Dieser vermaledeite Stempel (von SU, auf Holz montiert) hat mir dann so einen "netten Rand" hinterlassen..... dieser blöde Schaumstoff ist dermaßen dick, weich und wabbelig..... also das kleine Papier wieder vorsichtig abknibbeln und nochmal zuschneiden, wischen uuuund wieder dieser Rand!!! Diesmal habe ich 4 Anläufe gebraucht .... und trotz abwischen usw. hatte auch der letzte Versuch einen Rand (diesmal oben)..... 
Das der Stempel nicht quer durch die Küche geflogen ist - das grenzt an ein Wunder! Werde ihn demnächst mal von diesem blöden Schaumstoff befreien und auf "vernünftigen", etwas festeren Schaumstoff befestigen!!!!
Habe dann aufgegeben und entschieden, einfach mit etwas Memento "London Fog" zu wischen, bis man den Rand nicht mehr sieht..... jaaaa und jetzt habe ich es zwar geschafft, dass man den Strich oben nicht mehr so sieht, habe dafür aber einen neuen Rand aufgewischt (unten)..... AAARRRGGGHHHH.....   

Das mein Computer dann heute morgen gezickt hat und die Karte von der Kamera nicht lesen wollte, war ja irgendwie klar, warum sollte das dann auch rund laufen???

So, ich hoffe, ihr habt zumindest etwas geschmunzelt, ich kann auch schon fast wieder drüber lachen ;-)

Jetzt aber die Karte, um die es in meiner "Schreibwut" ging: 



Das Motiv heißt "Ava" und ist von Saturated Canary, hier noch fix ein Closeup

  

Sodele, bevor jetzt noch irgendetwas schief geht, mache ich für heute erstmal Schluß ;-)

Wünsche euch einen supersonnigen Sonntag, seid ganz lieb gegrüßt



   
      



Motiv: "Ava" von Saturated Canary
Papier: "Isabella" von BoBunny 
Textstempel von SU (*grrr*)
Coloration: Copics: Haut E11/21/00/93 und R20
                                  Haare: E50/51/53/43/44/47
                                  Rosa RV10/11/13
                                  Braun E70/71/74/77
Stempelkissen: Memento "London Fog"
                           Distress Ink "Walnut Stain"


Nachtrag:

Diese kleine Karte möchte ich gerne bei Moni´s Challenge zeigen, 

und falls ihr euch fragt, WARUM, einfach hier klicken ;-)) Es gibt nämlich noch einen (verdienten) Extra-Post ;-))

Kommentare:


  1. *lol* das kenn ich... das Problem mit den Eyelets hatte ich heute Mittag auch schon... Deine Karte gefällt mir trotz der vielen Unfälle sehr gut... wie immer total toll coloriert!

    Du hast übrigens recht... Neuer Wassertankpinsel bestellt und prompt ist der alte wieder zum Vorschein gekommen... *grumml*

    ganz lieber Gruß,
    Karin/sharona82

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Nicole,
    Hey für so eine von Missgeschicken verfolgte Karte ,ist die mal wieder suuuuuuuper schön geworden ..manchmal steckt der Wurm drin und das zieht sich dann durch.aber se ist wiedermal hammermässig coloriert und sieht echt toll aus .grüsse aus dem Ruhrgebiet ins Ruhrgebiet bettina

    AntwortenLöschen
  3. hallo nicole,
    wow, deine karte ist mega geworden und von all den pleiten kann ich nix sehen ;-)!
    die coloration ist der hammer und die farben als auch das motiv sind sooo schöööön!
    ich bin durch sandy auf deinen blog aufmerksam geworden und bleib gleich mal da ;-)!
    liebe grüße
    katrin

    AntwortenLöschen
  4. Hihihi, diese "Probleme" kenne ich. Bei meiner letzten Karte musste ich das Papier auch wieder runterpfriemeln... *gg*.... Deine Karte ist aber wieder sehr, sehr schön geworden!!!!

    LG!

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Nicole

    da schaut man mal ne aus Zeitmangel hier net rei nd verpasst beinahe eine super klasse schöne Karte.

    Man sieht ihr net an das Du da soviel Pech mit hattest.

    deine coloration Hammer.
    Ich bewundere sie .

    LG
    Manu

    AntwortenLöschen
  6. Hihi manche Karte oder Experimente bringen einen echt um ich kenne das nur zu gut und manchmal hilf nur ein Karton drüber. Ich habe oft das Problem das ales toll aussieht ich die karte in die Hand nehme und schwupps hab ich einen Fingerabdruck drauf weil ich noch Stempelfarbe dran habe. grrrrr.
    Aber deine Colo ist der Hammer besonders die STulpen sind die mega gut gelungen.
    LG Elfie

    AntwortenLöschen
  7. Huhu!

    Ich finde Deine "Pleiten, Pech und Pannen-Karte" wunderschön! Die Coloration ist perfekt finde ich, eine tolle Farbkombi! Die ganze Karte ist einfach klasse! Pleiten, Pech und Pannen sieht man ihr jedenfalls nicht an :-)

    LG Svenja

    AntwortenLöschen