Mittwoch, 15. Januar 2014

ER hat sie - die Lizenz zum Töten!


Huhu ihr Lieben, 

diesmal mit "nur" etwas Verspätung kommt mein Beitrag zur aktuellen Challenge #4 der Traumfabrik. Ich glaube, nach der Überschrift brauche ich doch nichts weiter zum Thema schreiben, oder?? Genau!! Es ist 



Aufgewachsen bin ich zwar mit Roger Moore als James Bond - aber ich muss gestehen - auch mir persönlich fällt Sean Connery als erstes ein, wenn ich den Begriff "James Bond" höre. 

An Ideen hat es mir zwar nicht gefehlt - aber die Zeit, um diese Ideen umzusetzten :-( 
Nun ja, wie dem auch sei, habe ich mich einfach für einen Filmtitel entschieden und habe - "verrückt", wie ich nun mal bin - meinen ersten Versuch mit Polychromos gestartet *kopfschüttel*.... was mich da bloß wieder geritten hat??? Nun ja... sagen wir es mal ganz kurz und knapp: ich bleibe lieber (besser!!) bei meinen Copics *grins*. 

Mal sehen, ob ihr den Titel trotzdem erkennen könnt



Also der Polychromoversuch soll den Kreml darstellen.... naaaaa??? - jawoll!!! Liebesgrüße aus Moskau, soll es sein, hi, hi..

Schaut auch unbedingt bei Turwen, Rosi und Bettina vorbei, die drei waren  määächtig kreativ *leichtneidischguckt*. Und dann - setzt euch an die Basteltische und lasst die Walther PPK im Schrank, euch nicht vom MI6 ausspionieren und werkelt, was eure Goldfinger hergeben *grins*. 

Nun möchte ich euch noch ganz, ganz herzlich für eure superlieben Kommentare danken und verspreche, dass ich spätestens am kommende Wo-End wieder fleissig über eure Blogs hüpfen und kommentieren werde ;-))

Bevor ich mich für heute von euch verabschiede möchte ich noch meine neue Leserin


herzlich willkommen heißen ;-) Schön, dass du mich gefunden hast... werde bestimmt am Wo-End etwas länger auf deinem Blog unterwegs sein, denn ich habe schon gesehen, dein Buchgeschmack könnte mein "Untergang" werden *lacht*.


Seid ganz lieb gegrüßt

    
 




 

Kommentare:

  1. Hallöchen Nicole,
    wow, mir gefällt deine Karte super, passt perfekt!
    LG Marion

    AntwortenLöschen
  2. Ich hatte es schon bei den anderen geschrieben, James Bond ist so gar nicht mein Filmgenre. Aber auch Deine Umsetzung sit super, und wie gut sie ist, kannst Du daran erkennen, das ich sofort, ohne Deinen Text zu lesen, erkannt habe, das es sich um "Liebesgrüße aus Moskau" handelt. Den Inhalt des Filmes kenne ich nicht, aber den Titel schon.
    LG Gundi

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Nicole ,selbst ohne Brille erkenne ich den Titel ,ich finde dein Werk mal ganz anders als deine anderen Werke ,es sieht klasse aus und Läden mich gleich zum träumen ein. Schön das unser Team so verschiedene Werke gezaubert hat! Liebe grüsse Bettina

    AntwortenLöschen
  4. Also wenn ich James Bond lese und den Kreml sehe, dann kann ich an nichts anderes denken als "Liebesgrüße aus Moskau"!! Vielleicht solltest du es doch nicht bei nur einem Versuch mit den Poly's belassen, denn ich finde gerade auf diesem HG die weichen und nicht so deckenden Farben sehr interessant. Das bräuchte bestimmt nur ein bisschen Gewöhnung....
    Wie dem auch sei...
    GLG Rosi

    AntwortenLöschen